Consulting

Mengenlehre statt Mengenleere
Mengenlehre statt Mengenleere
Posted 2 Jahren ago

"Die Mengenlehre ist ein grundlegendes Teilgebiet der Mathematik, das sich mit der Untersuchung von Mengen, also von Zusammenfassungen von Objekten, beschäftigt." Das sagt Wikipedia. Das sagen auch wir bei Wippermann.…

Mengenlehre statt Mengenleere
FINDEN! Nicht suchen!
FINDEN! Nicht suchen!
Posted 2 Jahren ago

Wenn die Kinder zu Ostern Schokoeier und andere Leckerein suchen, dann macht auch das Suchen Spaß. In der Materialversorgung jedoch ist Suchen kein Spaß, sondern Verschwendung!

In der Versorgungskette brauchen wir…

FINDEN! Nicht suchen!
Technischer Handel mit Zukunft
Technischer Handel mit Zukunft
Posted 2 Jahren ago

Kaum eine Handelsform hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten so stark gewandelt wie der sog. Technische Handel: Die überwiegend inhabergeführten, mittelständischen Unternehmen haben sich sowohl in Richtung Produktion wie…

Technischer Handel mit Zukunft
WER macht WAS?
WER macht WAS?
Posted 2 Jahren ago

Das richtige Material zur richtigen Zeit am richtigen Ort! Mehr wollen Sie nicht. Aber auch nicht weniger! Weniger würde bedeuten: Es rumpelt im Kasten und knirscht im Getriebe.

Wir kümmern uns…

An alle unzufriedenen Einkäufer!
An alle unzufriedenen Einkäufer!
Posted 2 Jahren ago

Von allen elektronischen Werkzeugen im Bereich der Beschaffung scheinen sich bisher lediglich die sog. Katalogsysteme ausreichender Akzeptanz zu erfreuen, mit anderen "tools" sind die industriellen Einkäufer noch nicht zufrieden.

Vor allem…

An alle unzufriedenen Einkäufer!
Schuster und Schneider
Schuster und Schneider
Posted 2 Jahren ago

Angeblich soll der Schuster die schlechtesten Schuhe tragen und der Schneider die schäbigsten Hosen. So sagt es das Sprichwort. Wir wissen nicht, ob man das verallgemeinern darf. Aber ...

... aber…

Schuster und Schneider
Wer schält die Kartoffeln?
Wer schält die Kartoffeln?
Posted 2 Jahren ago

Wer mariniert das Grillfleisch? Wer heizt die Holzkohle an? Wer ist für das Salatdressing verantwortlich? Und wer für die Getränke?

Schwerwiegende Entscheidungen sind täglich zu treffen. Eine bewährte Heuristik lautet: Jeder…

Wer schält die Kartoffeln?
Wir könnten auch Ihren Kaffee-Automat bestücken!
Wir könnten auch Ihren Kaffee-Automat bestück…
Posted 2 Jahren ago

Bohnen nachfüllen, Milch und Zucker auffrischen, Kekse eindecken, Wartungen durchführen ... VOSSY ist immer und überall!

Das könnten wir deshalb, weil es dem verantwortlichen Service-Mitarbeiter gleich wichtig sein kann, ob er…

Wir könnten auch Ihren Kaffee-Automat bestück…
Wir bekämpfen die Artenvielfalt!
Kampfansage an die Artenvielfalt!
Posted 3 Jahren ago

Artenschutz gilt als Muss, Vielfalt der Arten als Qualitätsmerkmal für das ökologisch wünschenswerte Funktionieren des Lebens. Die Erzeugung von Vielfalt ist das Wesensmerkmal der Evolution!

Aber: Wir bei Wippermann sind gegen…

Kampfansage an die Artenvielfalt!
JA! Wir haben auch Toilettenpapier im Angebot!
JA! Wir haben auch Toilettenpapier im Angebot…
Posted 3 Jahren ago

Und Hand-Tissues, Handwasch-Präparate, Hautschutzprodukte … alles für die Hygiene in Produktion und Verwaltung.

Um die sonstige Hygiene im Unternehmen, also um den "Geist des Hauses" müssen Sie sich schon selbst kümmern.…

JA! Wir haben auch Toilettenpapier im Angebot…
PreviousNext

Sie kennen die Kernkompetenz Ihres Unternehmens. Sie haben die Hoheit über Produkte und Dienstleistungen Ihres Angebots. Sie kümmern sich um die Botschaften am Markt. Damit ist Ihr Unternehmen erfolgreich.

K-Rolle leer

 

Es gibt Bereiche in Ihrem Unternehmen, die zwar nicht zu den strategisch überlebens-wichtigen Treibern zählen, aber trotzdem ihren Anteil zum Erfolg (oder Misserfolg) beisteuern: Dazu rechnen wir die Materialversorgung mit C-Teilen und MRO-Komponenten der Kategorie NOS (never out of stock).

Das fehlende C-Teil kann schnell eine kritische A-Situation verursachen!

Die Vertreter dieser Materialfamilie werden oft stiefmütterlich behandelt, als fünftes Rad am Wagen. Aus der Sicht des Kostenrechners sind sie eher ein Ärgernis: viele Lieferanten und Lieferquellen, unübersichtliche Datenlage, hohe Bestellfrequenzen, aufwendige Materialbewegungen, wechselnde Qualitäten, Fehlmengen oder Überbestände, teure Sonderbeschaffungen … die Krankheitssymptome sind so vielfältig wie das Mengen- und Artengerüst. Dabei verursacht dieser „Kleinkram“ in den nachgelagerten administrativen Bereichen die gleichen Stück- oder Vorgangskosten wie die teuren A-Teile und bindet Zeit-Ressourcen, die für alternative, erlösbringende Tätigkeiten nicht zur Verfügung stehen!

NOS logo 05_2015Sie können nicht auf
Frau Mutter, Herrn Bolzen
und anderen Kleinkram verzichten, aber Sie können diesen Teilen eine verdiente schlanke Behandlung gönnen und sich um Wichtigeres kümmern!

Der erste Schritt ist die Erkenntnis des Handlungsbedarfs. Machen Sie jetzt spontan Ihren QuickCheck „Rundum sorglos mit C-Teilen?“

Kaffee-Ambiente

Kaffee-Ambiente

Der zweite Schritt ist das Gespräch mit uns,
mit den Leuten, die VOSSY erfunden haben
und Antworten auf A-Situationen
bei C-Aufgaben kennen.

Wir wollen nicht nur Ware liefern, wir möchten vor allem eine Lösung installieren, die sich in Ihre Abläufe so einpasst wie ein maßgeschneidertes Zahnrad. Dazu gehört zunächst die Anamnese, die Analyse Ihrer Materialwirtschaft mit ihren funktionierenden Komponenten aber vor allem mit den „Bugs“, den Ärgernissen und Reibungsverlusten.

Die WS-Consulting-Funktion umfasst weiter die Empfehlung geeigneter Abhilfemaßnahmen ebenso wie Vorschläge für ein Gesamtkonzept incl. elektronischer Anbindung und der Lager-Hardware. Hier geht’s zum download eines beispielhaften Projektplans, bei dem auch die KAIZEN-Methode „5S“ wertvolle Dienste geleistet hat.

Wir binden Dritt-Partner ein, wir bauen auf, wir richten ein, wir beschriften … und schließlich schulen wir Ihre Mitarbeiter im Umgang mit dem System.

Das Ziel jedes Projekts: Die Lösung muss Ihre Ergebnissituation verbessern und die innerbetrieblichen Abläufe optimieren!

Kosten der Materialwirtschaft
VOSSY reduziert nicht nur die Vorgangskosten im Materialwesen.

Der VOSSY-Baustein „V&B Verbrauchen & Bezahlen“ senkt auch die Kosten für Fehler und Fehlmengen, verdichtet Vielfalt und Volumen des Sortiments und hilft dem verbrauchenden Unternehmen, Erlöschancen an anderer Stelle wahrzunehmen.

Get Adobe Flash player

K-Rolle voll

 

Es ist endlich still: Die Materialwirtschaft flüstert!
Keine Warnmeldungen! Verbrauch und Nachschub funktionieren reibungslos. Never out of stock. Mit VOSSY!

In diesem Video spielt das Toilettenpapier eine wesentliche Rolle.

 

Sie befinden sich: Home > Consulting

Katalog-Portal

Wir bilden aus!

Erland Wippermann

+49 5223 9637 16
email

WILLKOMMEN!

Wir haben geöffnet:
MO - FR: 7:00 - 16:30 h
SA: 9:00 - 12:00 h

24-h-Rufumleitung

24-h-Abholraum

KONTAKT

+49 5223 9637-0 Fax -11
Email:
alle Mitarbeiter
Sortiments-Fachkräfte

DER WEG ZU UNS

WS WIPPERMANN GmbH
Borsigstraße 20-26
32257 Bünde

zur Anfahrt-Skizze

Ihre Fragen …

Wippermann ist noch mehr: