Was heißt eigentlich 8.8?

Als industrieller Anwender oder Handwerker geht Ihnen „acht-punkt-acht“ so locker über die Lippen wie „Kartoffelsalat“. Sie wissen auch ziemlich gut, wann Sie Befestigungselemente der Güte 8.8 einsetzen müssen, wann 10.9, wann 4.6 …

8.8 Kopfstempel

8.8 Kopfstempel

Ihren Job machen Sie also verantwortungs-bewusst und professionell; Sie wissen, dass eine Schraubenverbindung i.d.R. keine Spielerei ist. Aber stellen Sie sich jetzt einmal vor, Ihr kleiner Sohn oder die Tochter oder irgendein anderer ahnungloser Zeitgenosse fragt Sie ganz ohne Vorwarnung: „Was heißt das, acht-punkt-acht? Ist das die Uhrzeit?“. Was sagen Sie? Wenn Sie die Frage wie aus der Pistole geschossen kurz und bündig beantworten können: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Wenn Sie aber verlegen stottern müssen, dann dürfen Sie gern HIER einen Blick auf unsere Technik-Seite dazu werfen.

Unten sehen Sie einen Ausschnitt daraus:

Ausschnitt aus dem WS-Katalog Befestigungstechnik

Wenn Ihr neugieriger Gesprächspartner das Wort Zugfestigkeit hört und nun weiterbohrt und wissen will, wie stark man denn an einer 8.8-Schraube ziehen darf?

Dann sollten Sie antworten: „Es kommt drauf an.“ Das wäre nicht einmal eine faule Ausrede, denn es kommt tatsächlich auf die spezifische Befestigungssituation an! Selbst wenn Sie die Schraube nach DIN und Bemaßung kennen, ist die Frage „Was trägt die denn?“ noch nicht zu beantworten.

Jede Schraubenverbindung ist ein System, das immer dann statisch zu berechnen und zu planen ist, wenn die Ausführung sicherheitsrelevant ist. Aus dem Bauch heraus sollte keine Schraubenverbindung hergestellt werden!

Sie befinden sich: Home > Was heißt eigentlich 8.8?
Katalog-Portal
Wir bilden aus!
WILLKOMMEN!

Wir haben geöffnet:
MO - FR: 7:00 - 16:30 h
SA: 9:00 - 12:00 h

24-h-Rufumleitung

24-h-Abholraum

KONTAKT

+49 5223 9637-0 Fax -11
Email:
alle Mitarbeiter
Sortiments-Fachkräfte

DER WEG ZU UNS

WS WIPPERMANN GmbH
Borsigstraße 20-26
32257 Bünde

zur Anfahrt-Skizze

Ihre Fragen …
Wippermann ist noch mehr: