„vodafone“: Ein Telefonanbieter, mit dem man nur eingeschränkt telefonieren kann!

Gibt es so etwas? Das wäre ja so, als geht man zur Änderungsschneiderei, und die wissen nicht, wie die Nähmaschine funktioniert!

Kaum zu glauben, aber es ist die grausame Wahrheit:

vodafone shop

vodafone shop

Dieser unfähige Telefon-
anbieter heißt
vodafone.

Ganz aktuell jetzt auch im Video (4. Auflage):

Das sagt das Westfalenblatt am 8. Sept. 2012 :

20120908 westfalenblatt titel

20120908 westfalenblatt titel

 

 

 

Der ganze Text des Artikels mit Taubenfoto: HIER!

Einige Stimmen anderer Opfer (auch andere Telefonanbieter haben ihre Opfer) sehen Sie HIER. Es gibt noch ein weiteres interessantes Video zu diesem Thema: HIER.

Die kaum zu glaubende Geschichte geht wie folgt:

In den Verhandlungen mit verschiedenen Telefonanbietern im Winter 2011/2012 hatten sich Leistungsunterschiede herausgestellt, die uns zum Wechsel von eweTel zu vodafone motivierten.

Im März 2012 fand zunächst die Umstellung der Mobiltelefonie statt. Technisch verlief dieser Akt problemlos, aber dann verschickte vodafone die ersten Rechnungen: Wir sollten für den Abrechnungszeitraum größenordnungsmäßig etwa das 25-fache(!!!) dessen bezahlen, was uns vor dem Wechsel üblicherweise berechnet worden war. Dagegen protestierten wir. Der Ansprechpartner, mit dem wir verhandelt hatten, wurde kontaktiert und zur Stellungnahme aufgefordert. Plötzlich verlief die Kommunikation schleppend bis gar nicht; bis zum Vertragsabschluss war man sehr emsig, danach duckte man sich weg. Stattdessen erhielten wir Mahnungen mit der Androhung der Sperre. Hintergrund der überhöhten Kostenrechnungen war eine Vielzahl von verschiedenen Konten, die man für uns eingerichtet hatte, angeblich weil das den Umstellungsprozess beschleunigen sollte. Tatsächlich jedoch wurde an diese Konten nicht das vereinbarte Konditionen-Paket gehängt, sondern es wurde nach Standardtarif abgerechnet.

Der aktuelle „Berater“ wurde geladen, übrigens der dritte, nachdem seine beiden Vorgänger ausgefallen waren. Es kam tatsächlich zu einem persönlichen Gespräch am 26.07.2012. In diesem Gespräch hat jener vodafone-Mitarbeiter alle unsere Beschwerden zur Kenntnis genommen und unsere Kritik ohne Einschränkungen als berechtigt bezeichnet. Es werden Gutschriften folgen, versprach er. Wie lange das dauern würde, wollten wir wissen. Er sprach von mind. drei Wochen! Und was passiert in der Zwischenzeit mit eingehenden weiteren falschen Rechnungen, mit Mahnungen, mit Sperre-Drohungen? Ignorieren und Stapeln war seine Antwort! Wir wollten auch wissen, ob derartige Fehler öfter passieren. Der vodafone-Mitarbeiter bejahte und fügte hinzu, dass es ca.20% der Fälle seien, die so danebengehen. Er sprach in dem Zusammenhang von Kunden mit „Rekla-Potential„. (Anm.: Wo ein Begriff ist, da ist auch die Sache!) Wir waren sprachlos. Aber wir dachten, mit den Gutschriften – irgendwann – würde sich dann alles zum Guten wenden.

Irrtum!

Es wurde noch schlimmer! Der 13. August 2012 wurde uns als Umstelltermin für die Festnetzanschlüsse genannt. An jenem Tag sollten wir uns auf zeitweise Störungen einstellen, kündigte man an. Wir lasen jene Mitteilung genauer: Man bestätigte uns nur einen kleinen Teil unseres bestellten und mit Vertragsabschluss auch bestätigten Nummern-Blocks, die End-Nummern von -00 bis-09. In diesem Block sind keine Durchwahl-Nummern enthalten, auch die Fax-Durchwahl nicht! Nach dem13. August waren wir also nur über die NULL erreichbar. Wir protestierten und forderten die umgehende Korrektur bis zum nächsten Tag. Welch naive Erwartung! Eine Reaktion seitens vodafone, eine Entschuldigung, eine Erklärung, ein verbindliche Terminangabe??? Fehlanzeige! Über die Geschäftskunden-Hotline versuchten wir die Kontaktaufnahme … es muss nicht beschrieben werden, mit welchem Höchstmaß an Mentalkraft ein Mensch ausgestattet sein muss, um Wut- und Hassgefühle auf einem gesundheitlich verkraftbaren Niveau zu halten. Diese Callcenter-Menschen scheinen solche Mentalkraft zu besitzen, sie sind so furchtbar cool und verständnisvoll … und machen alles nur noch schlimmer. Ja, man werde den Vorgang auf „Eskalation setzen„. Schon wieder so ein Wort! Worte entstehen immer dann, wenn man sie braucht. Und man braucht sie für alltägliche Normalitäten.

Wir hatten inzwischen die Hilfe unseres Anwalts gesucht, der sich mit unseren Forderungen und der Drohung mit fristloser Kündigung und mit Schadensersatzansprüchen an die Geschäftsleitungen bei vodafone in Düsseldorf und Ratingen  wandte. Die einzige Reaktion war ein Anruf von vodafone mit der Frage, ob wir denn nun unsere Kündigung aussprechen wollten. Offenbar schien man sich das zu wünschen. Wir wiederholten jedoch, dass wir auf Vertragserfüllung bestehen.

Am 23. Aug. schien die Welt in Ordnung zu sein! Zehn (!) Tage zu spät meldete sich plötzlich unser Fax, die ersten Nachrichten trafen ein. Wir hatten am 14. August einen Teil unserer Kunden per Email über den vodafone-Horror informiert und geraten, man möge uns vorübergehend unter der Null und per Email kontaktieren. Jetzt, nachdem ersten Durchwahl-Gespräche funktionierten, gaben wir – wieder per Email an den gleichen Verteilerkreis – die Entwarnung.

Zu früh gefreut!

Zwar funktionierten einige Verbindungen an die fehlenden End-Nummern, jedoch nicht aus allen Netzen! Wir haben bis heute keine Ahnung, wer uns erreichen kann und wer nicht. Auch von vodafone erfahren wir das nicht. Vermutlich wissen die das selbst nicht. In ihrer Werbung heißt es „Alles ist erreichbar“ …

20120910 wiwo werbung

20120910 wiwo werbung

Wir sind leider nur unzureichend erreichbar! Der Anwalt wird wieder aktiv und pocht auf Vertragserfüllung. Er droht damit, diese Geschichte an die Öffentlichkeit zu bringen. Reaktion? Null! Am 29. Aug. folgt wieder ein Versuch der Kontaktaufnahme mit vodafone über ein 0800-Nummer … Fehlanzeige. Einen Tag später erhält der Anwalt einen Anruf von vodafone: Die Dame erklärt, die Schuld sei gar nicht bei vodafone zu suchen, sondern bei eweTel. Von dort habe man die Endnummern nicht erhalten. Solche Schuldzuweisungen würden wir nicht einmal bei Kindern tolerieren!

Stand 9. Sept. 2012

Gestern sich jemand von vodafone per Email gemeldet: Die Störung sei behoben! Ein Test beweist: Nichts ist behoben! Aus dem eweTel-Netz beispielsweise gibt es noch immer keine Verbindung mit den Durchwahlen. Wie blöd sind die da bei vodafone???

Dieser Artikel wird laufend um die neuesten Horror-Nachrichten ergänzt. Bleiben Sie also am Ball!

Stand 11. Sept. 2012

Der Anwalt wird angerufen von einem vodafone-Mitarbeiter: Man werde jetzt massiv an die Störungsbeseitigung gehen.

Stand 13. Sept. 2012

Wir sind auch über die Durchwahlnummern incl. Fax wieder erreichbar aus Netzen wie beispielsweise EWE TEL, mit denen es gestern noch Probleme gab.

20120915 NW

20120915 NW

Vodafone rief an, um uns über den Stand zu informieren. Auf die Frage, ob man nun verbindlich sagen könne, dass tatsächlich alle Störungen beseitigt sind, lautete die Antwort wörtlich: „Ich hoffe.“. Das ist nicht verbindlich! Die Neue Westfälische hatte am 12.9.2012 bei uns recherchiet, ebenso wie bei einem Herforder Unternehmen, das offenbar noch schlimmer betroffen ist; siehe HIER.

Stand 16. Sept. 2012

Ein netter Kunde, Malermeister Tiemann aus Bünde, brachte uns auf eine weitere vodafone-Alternative: Das Dosen-Telefon. Hier ist sein praxisfertiger Vorschlag zum Nachbauen:

WS-Dosentelefon

WS-Dosentelefon

 

Stand 24. Sept. 2012

Der WDR bringt in „Lokalzeit OWL“ eine Fernsehberichterstattung über unseren Fall. HIER ist der Link zur WDR-Mediathek.

Stand 27. Sept. 2012

Uns besucht ein vodafone-Außendienstmitarbeiter: Kaltakquise. Der Typ ist völlig ahnungslos! Er fragt, ob wir bereits vodafone-Kunde sind!!! Wir lassen ihn in seinen Träumen und schicken ihn weg. Er zieht anschließend durch das Industriegebiet … befreundete Unternehmen berichten uns. Ein Unternehmer sagt ihm, er müsse sich um dieses Industriegebiet nicht kümmern, das mache Wippermann, mit Brieftauben! Da geht ihm die Lampe an!

Stand 20. Febr. 2014 … Bußgelder gegen T-Anbieter!

Mit unserer eigenen Schadensersatzklage gegen Vodafone sind wir noch keinen Schritt weiter! Es fühlt sich jedoch ziemlich gut an, von den jüngst ergangenen Bußgeldbescheiden gegen diese Machenschaften zu lesen, siehe hier.

Auch wenn die Höhe der Bußgeldbescheide recht bescheiden anmutet und die Adressaten diese Peanuts wohl kaum zum Anlass für grundsätzliche Serviceverbesserungen nehmen werden, so ist doch allein das Signal an die Verbraucher und Opfer dieser Quasi-Monopolisten wertvoll genug!

Sie befinden sich: Home > „vodafone“: Ein Telefonanbieter, mit dem man nur eingeschränkt telefonieren kann!
Katalog-Portal
Wir bilden aus!
WILLKOMMEN!

Wir haben geöffnet:
MO - FR: 7:00 - 16:30 h
SA: 9:00 - 12:00 h

24-h-Rufumleitung

24-h-Abholraum

KONTAKT

+49 5223 9637-0 Fax -11
Email:
alle Mitarbeiter
Sortiments-Fachkräfte

DER WEG ZU UNS

WS WIPPERMANN GmbH
Borsigstraße 20-26
32257 Bünde

zur Anfahrt-Skizze

Ihre Fragen …
Wippermann ist noch mehr: